Mars übernimmt Hotel Chocolat

Zwei angebrochene Mars-Riegel und dahinter Mars in einer Verpackung
Matt Cardy/Getty Images News via Getty Images
Inhaltsverzeichnis

Mars erweitert seine internationale Reichweite durch die Übernahme von Hotel Chocolat. Die Aktien des britischen Schokoladenherstellers stiegen nach dem Angebot um gigantische 164 %.

Mars übernimmt Hotel Chocolat

Die Übernahme von Hotel Chocolat durch den US-Lebensmittelkonzern Mars wurde von beiden Unternehmen bestätigt. Das britische Unternehmen stimmte dem Angebot von 534 Millionen Pfund (609 Millionen Euro) zu, was einem Aktienpreis von 375 Pence entspricht. Angus Thirlwell, Mitbegründer und Geschäftsführer von Hotel Chocolat, kommentierte, dass die Partnerschaft mit Mars eine beschleunigte internationale Präsenz ermöglichen werde. Thirlwell und sein Partner Peter Harris besitzen zusammen etwa 27 % der Hotel Chocolat-Anteile.

Marktentwicklung von Hotel Chocolat

Das Unternehmen, bekannt für hochwertige Schokoladenprodukte und Kakaogetränke, betreibt über 130 Filialen in Großbritannien. Obwohl der Aktienkurs nach dem Übernahmeangebot um 164 % auf 365 Pence stieg, blieb er knapp unter dem Angebotspreis. Im Jahr 2021 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 226,1 Millionen GBP. Die folgende Grafik zeigt die Umsatzentwicklung von 2018 bis 2021.

Statistik: Hotel Chocolat Group Umsatz pro Jahr in Millionen GBP

Die süße Geschichte von Mars

Die Geschichte von Mars begann im frühen 20. Jahrhundert in den USA, als Frank C. Mars ein kleines Unternehmen gründete, das sehr schnell gewachsen ist. Das Unternehmen ist mittlerweile bekannt für Produkte wie Milky Way, Snickers, Twix und M&Ms. Als Erfolgsgeheimnis wird oft berichtet, dass Mars die Fähigkeit zeigte, sich auf eine Vielfalt an Geschmacksrichtungen zu konzentrieren. Das Unternehmen hat eine starke globale Präsenz und setzt sich für Nachhaltigkeit sowie soziale Verantwortung ein.

Mars setzt auf Nachhaltigkeit

Mars legt nicht nur Wert auf den Geschmack der Produkte, sondern auch auf die Art und Weise, wie diese produziert werden. Das Unternehmen engagiert sich für Nachhaltigkeit und setzt sich für ethische Arbeitsbedingungen sowie den Schutz der Umwelt ein. Ein Programm zur Beschaffung nachhaltiger Kakaobohnen ist ein Beispiel für das Engagement des Unternehmens. Bis zum Jahr 2025 sollten alle Verpackungen des Unternehmens zu 100 % recycelbar sein.

Verschiedene Schokoladeboxen von Hotel Chocolat die geöffnet auf einem Tisch stehen
David Livingston/Getty Images Entertainment via Getty Images

Hotel Chocolat verbindet Luxus und Handwerkskunst

Das Unternehmen wurde im Jahr 1993 von Angus Thirlwell und Peter Harris gegründet. Die beiden Gründer hatten die Vision, Luxus-Schokolade zu produzieren und dabei auf Handwerkskunst zu setzen. Das Unternehmen bietet mittlerweile exquisite Schokolade, die noch immer handgefertigt wird. Hotel Chocolat legt Wert auf ethische Prinzipien und Nachhaltigkeit. Den Kunden wird auch ein besonderes Erlebnis durch Chocolatier-Workshops und unterschiedliche Café-Konzepte geboten.

Das Unternehmen verfolgt ein Programm namens „Engaged Ethics“, das sich auf die Nachhaltigkeit des Kakaos, faire Handelspraktiken und die Unterstützung lokaler Gemeinschaften konzentriert. Mars engagiert sich aktiv für den Schutz der Umwelt und arbeitet direkt mit den Kakaobauern zusammen, um Qualität, Fairness und Nachhaltigkeit in der gesamten Lieferkette sicherzustellen.

Die Übernahme von Hotel Chocolat durch Mars signalisiert eine strategische Expansion des US-Lebensmittelkonzerns in den Premium-Schokoladenmarkt. Die Kombination der Stärken beider Unternehmen verspricht einen vielversprechenden Ansatz für zukünftiges Wachstum und Innovation in der Schokoladenindustrie.

Auswirkungen der Übernahme auf dem Markt

Durch die Übernahme von Hotel Chocolat durch Mars wird sich der Schokoladenmarkt deutlich verändern. Die Fusion dieser beiden Unternehmen, die jeweils für ihre einzigartigen Ansätze in der Schokoladenherstellung bekannt sind, wird zu einem neuen Paradigma für die Branche führen. Die Kombination der Ressourcen, des Know-hows und der internationalen Reichweite von Mars mit der Fokussierung von Hotel Chocolat auf hochwertige, handgefertigte Schokoladenprodukte wird voraussichtlich zu einer erweiterten Produktpalette und einem breiteren globalen Marktangebot führen.

Kunden dürfen sich auf ein noch vielfältigeres Sortiment und möglicherweise auf neue innovative Geschmacksrichtungen und -kreationen freuen. Mit der Übernahme wird Mars auf jeden Fall seine internationale Präsenz verstärken.

Teilen:

Es gibt auch spannende News aus Ihrem Unternehmen?

Klicken Sie auf den Button, um zu erfahren, wie wir auf Wirtschaftsjournal.com darüber berichten können.

ALLE NACHRICHTEN

Armes kleines Mädchen in dreckiger Kleidung in einem afrikanischen Dorf, Armuts- und Krisenkonzept.
Weltbank warnt vor historischem Rückschritt im Kampf gegen Armut
Model einer Comac-Airline
Comac – der chinesische Flugzeugbauer sagt Boeing und Airbus den Kampf an
Logo von VW auf einer Säule
Volkswagen und Mobileye bauen Zusammenarbeit aus
Drei Männer mit Schutzkleidung halten einen Plan in ihren Händen und diskutieren miteinander
Die Baubranche in der Krise