Tesla verliert weiteren Top-Manager

Elon Musk
Chesnot/Getty Images News via Getty Images
Inhaltsverzeichnis

Tesla kämpft derzeit mit unterschiedlichen Problemen. Einige Top-Manager haben das Unternehmen bereits verlassen. Jetzt folgte ein weiterer. Zachary Kirkhorn hat seinen Rücktritt bekanntgegeben. Der Markt reagierte bereits, da der Aktienkurs aufgrund dieser Entscheidung gefallen ist.

Zachary Kirkhorn verlässt Tesla

Zachary Kirkhorn war 13 Jahre im Unternehmen tätig, die letzten vier Jahre als Finanzchef (CFO). Sein Nachfolger wird Chefbuchhalter Vaibhav Taneja, der nun auch zusätzlich zu seinen bisherigen Tätigkeiten das Finanzressort übernehmen wird. Kirkhorn schrieb auf LinkedIn, dass er sehr stolz auf die geleistete Arbeit sei. Auch bei seinen Mitarbeitern sowie Konzernchef Elon Musk bedankte er sich, wobei seine Worte auffallend kurz waren.

Nathan Howard/Getty Images News via Getty Images

Differenzen zwischen Kirkhorn und Musk?

Elon Musk wird immer wieder wegen seiner nicht nachvollziehbaren Entscheidungen kritisiert. Auch sein Führungsstil wurde bereits oftmals kritisiert. Einige Top-Manager haben aufgrund zahlreicher Unstimmigkeiten das Unternehmen bereits verlassen. Im Jahr 2021 hatte Musk angekündigt, der Präsentation der Quartalszahlen fernzubleiben und Kirkhorn diese Arbeit alleine zu überlassen. Dennoch war Musk bei den vergangenen Präsentationen immer anwesend. Vielleicht ist dies einer der Gründe, die zum Rücktritt von Kirkhorn geführt haben.

Möglicher Nachfolger von Musk

Der Abgang von Kirkhorn war umso überraschender, da er sogar als Nachfolger von Elon Musk galt. Er war jahrelang sein wichtiger Vertrauter. Das Wall Street Journal schrieb Anfang des Jahres, dass Kirkhorn als neuer CEO von Tesla im Gespräch sei. Die Beziehung zwischen Musk und Kirkhorn wurde mit der zwischen dem verstorbenen Apple-Chef Steve Jobs und dem jetzigen CEO Tim Cook verglichen. Kirkhorn hielt sich immer im Hintergrund, damit Musk die Bühne für sich genießen konnte. Doch er hatte auch die Fähigkeit, Musk schlechte Nachrichten zu kommunizieren und zwar in einer Art, die Musk als „gut verträglich“ bezeichnete. Der Top-Manager konnte auch immer zwischen Mitarbeitern und Musk vermitteln.

Auswirkungen für Tesla

Kirkhorn war bekannt dafür, effektiv mit dem als schwierig geltenden Elon Musk kommunizieren zu können. Firmenintern übernahm Kirkhorn auch viele Tagesentscheidungen, die nicht in sein Ressort gehörten. Der Hintergrund lag darin, dass Tesla keinen COO, also keinen Organisationsvorstand, hat. Dies ist bei einem Unternehmen dieser Größe aber durchaus üblich. Als Kirkhorn seinen Rücktritt bekanntgab, fiel die Tesla-Aktie am Montag im frühen Handel in New York bereits um knapp 3 %.

Rolle von Kirkhorn bei Tesla

Den Abschied von Kirkhorn bezeichnete Analyst Dan Ives vom US-Finanzhaus Wedbush als „kurzfristigen Rückschlag“ für Musk. Der Finanzvorstand hatte eine wichtige Schlüsselfunktion bei Tesla und wesentlich zur historischen Wende des Unternehmens beigetragen. Wie gigantisch sich Tesla in den letzten Jahren entwickelt hat, zeigt die folgende Statistik. Der Umsatz von Tesla wuchs im Geschäftsjahr 2022 auf 81,462 Millionen US-Dollar. Im Jahr 2021 lag der Umsatz noch bei 53,823 Millionen US-Dollar.

Statistik: Tesla`s revenue from FY 2008 to FY 2022 (in million U.U.dollars)

Reaktionen von Musk und Tesla

„Während seiner Amtszeit hat Tesla eine enorme Expansion und ein enormes Wachstum erlebt“, wurde von Tesla nach dem Rücktritt bekanntgegeben. „Ich möchte Zack Kirkhorn für seine zahlreichen Beiträge im Laufe von 13 oft schwierigen Jahren danken. Wir schätzen ihn sehr und wünschen ihm alles Gute für die nächste Phase seiner Karriere“, gab Elon Musk persönlich bekannt.

Wer ist der neue CFO?

Der bisherige Chefbuchhalter Vaibhav Taneja wird der Nachfolger von Kirkhorn. Taneja ist bereits seit März 2019 Chefbuchhalter im Unternehmen. Zuvor war er Corporate Controller bei Tesla. Bis zum Jahr 2016 war Taneja bei PricewaterhouseCoopers in Indien und den USA beschäftigt. Ob der neue CFO mit Musk ähnlich gut kooperieren kann wie Kirkhorn, kann derzeit nicht gesagt werden. Taneja stand bis jetzt wenig in der Öffentlichkeit und gilt auch nicht als Spitzenmanager. In seiner neuen Funktion wird sich das ändern.

Teilen:

Es gibt auch spannende News aus Ihrem Unternehmen?

Klicken Sie auf den Button, um zu erfahren, wie wir auf Wirtschaftsjournal.com darüber berichten können.

ALLE NACHRICHTEN

Schokoladenkugeln in blauer Schachtel, bestreut mit Kakao
Ecstasy bald legal? Lykos Therapeutics beantragt Freigabe als Arzneimittel
Fußballer im adidas-Trikot
Nike löst adidas als DFB-Sponsor ab
NTC von oben
Porsche will einzigartiges Testzentrum in Italien erweitern
Weißer Hintergrund auf dem ein Kugelschreiber, eine Klemme und zwei Ohrenstoppel sowie ein Post-it zu sehen sind. Davor ein Handy, dass das Logo von E.ON am Display zeigt
E.ON plant Rekordinvestition